Sie sind hier: Startseite » Archiv

Januar


Erste Einsätze für die Feuerwehr Töplitz 2020

Schon in der Silvesternacht ging es für die Feuerwehr Töplitz los. Eigentlich sollte es nach Werder, Unter den Linden zu einem Gebäudebrand gehen, aber schon auf der Anfahrt gab es durch die Feuerwehr Werder Entwarnung. Dafür wurden wir zur Elsastraße umgeleitet, hier war ein Feuerschein zu sehen. Dieser entpuppte sich aber als eine gesicherte Feuertonne. Ganz umsonst war die Fahrt aber doch nicht, auf dem Rückweg mußten noch Feuerwerksbatterien am Straßenrand abgelöscht werden die trotz Aktivierung weiter brannten.
Am 04.01.2020 wurde unsere Feuerwehr dann in den OT Göttin gerufen. Hier glühte noch ein ungesichertes Lagerfeuer, durch den Wind flogen die Funken in Waldnähe umher. Der Verursacher konnte leider nicht ermittelt werden ... [Mehr]

Bürgermeisterin dankt Feuerwehren

Bürgermeisterin dankt Feuerwehren nach nächtlichem Löscheinsatz

Werders Bürgermeisterin Manuela Saß hat den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren von Werder (Havel) nach einem Löscheinsatz gedankt. "Sie haben heute Nacht beim Brand eines Mehrfamilienhauses durch ihren schnellen und professionellen Einsatz Schlimmeres verhindert." Den Verletzten wünschte die Bürgermeisterin gute Besserung.
Die Werderaner Feuerwehr war gerade von einem Autobahnaeinsatz zurück, als sie um 2.37 Uhr über den Gebäudebrand informiert wurde, so Werders Stellvertretender Stadtwehrführer Stephan Kranig. Die ersten Einsatzkäfte seien drei Minuten später vor Ort gewesen. "Nach der Lageerkundung stellten wir einen Kellerbrand und eine Verrauchung des fünfgeschossigen Wohngebäudes fest."
Rund 30 der Bewohner seien mittels Drehleitern oder über das Treppenhaus mit sogenannten Fluchthauben evakuiert worden. Vier von ihnen seien verletzt gewesen, zwei von ihnen mussten mit Rauchgasvergiftungen ins Krankenhaus gebracht werden.
Etwa 30 Feuerwehrleute aus Werder, Glindow und Töplitz waren laut Stephan Kranig im Einsatz, außerdem rund 20 Mitarbeiter vom Rettungsdienst. Mitarbeiter der Stadtverwaltung Werder (Havel) versorgten die Evakuierten in der Nacht zunächst in der Karl-Hagemeister-Schule. Vor Ort wurde eine Sitzbereitschaft eingerichtet, die weitere Maßnahmen abstimmt.
"Zum Glück ist bei dem Kellerbrand niemand ernsthaft zu Schaden gekommen, die meisten Bewohner sind heute bei Freunden oder Verwandten untergekommen", so die Bürgermeisterin nach einem Besuch des Einsatzortes. Der nächtliche Löscheinsatz erinnere an die Menschen, die nicht im Kreis ihrer Familien und Freunde Weihnachten feiern, sondern ihre Zeit und Arbeitskraft in den Dienst der Allgemeinheit stellen, ob bei der Feuerwehr, der Polizei, im Rettungsdienst, in den Krankenhäusern und in sozialen Einrichtungen. Manuela Saß: "Diesen Bürgern gilt heute unser ganz besonderer Dank." ... [Mehr]

Knutfest 2020

Weihnachtsbäume brennen

Am 11.01.2020 führte die Jugendfeuerwehr Töplitz erstmals das traditionelle Knutfest direkt an der Feuerwehr durch. Einen Abend vorher starteten die letzten Vorbereitungen - Weihnachtsbäume wurden eingesammelt und in der Küche der Feuerwehr fleißig vorgekocht. Pünktlich am Samstag ging es dann um 16:00 Uhr los. Bei warmen Getränken, Bratwurst vom Grill, Soljanka, Crepes und Poffertjes wurden die ersten Weihnachtsbäume angezündet. Schnell füllte sich der Vorplatz und die Fahrzeughalle mit Gästen. Mit so einer großen Resonanz hatten wir nicht gerechnet. Das hat uns riesig gefreut und niemand mußte durstig oder hungrig nach Hause gehen. Auch für die Kinder wurde eine Spielecke eingerichtet und das Rettungsboot war ständig „besetzt“. Die Jugendfeuerwehr hatte alle Hände voll zu tun und als kurz vor 20:00 Uhr der letzte Baum brannte war dann für dieses Jahr das Knutfest zu Ende.

Die Jugendfeuerwehr möchte sich auch auf diesem Wege bei den vielen Helfern, vor allem bei den Eltern unserer Kinder und dem Feuerwehrverein, sowie den Sponsoren recht herzlich bedanken ... [Mehr]

Knutfest in Töplitz

17. Neujahrsempfang des Töplitzer Ortsbeirates

Am 11. Januar lud der Töplitzer Ortsbeirat zum Neujahrsempfang 2020 ein.
Auch in diesem Jahr, im Töplitzer Inselzentrum, begrüßte der Töplitzer Ortsvorsteher Frank Ringel Vertreter von Töplitzer Vereinen, Einrichtungen und Institutionen sowie Vertreter der Stadt Werder (Havel), hier vertreten durch die Bürgermeisterin der Stadt Werder (Havel) Frau Manuela Saß sowie weitere Gäste aus dem öffentlichen Leben.
Ortsvorsteher Frank Ringel informierte in seiner Rede über Vergangenes aus dem Inselleben in 2019 und gab einen kleinen Überblick auf Zukünftiges, Vorhaben und Akltivitäten für das Jahr 2020.
Vertreter von Töplitzer Vereinen, Einrichtungen und Institutionen stellten sich danach vor und gaben gleichfalls eine Ausblick auf ihre Arbeit bzw. Veranstaltungen für 2020. Der Töplitzer Veranstaltungskalender konnte hier schon vorab erstellt bzw. aktualisiert werden.
Natürlich war auch für die Gäste und ihr leibliches Wohl gesorgt. Das Serviceteam der Minigolfanlage Töplitz sorgte wieder mit leckerem Speis&Trank für das Wohlergehen aller ... [Mehr]

Nordpol im Eigenbau

Da das Wetter nicht so richtig zum Winter passt, haben sich halt Kinder der Inselschule Töplitz gemeinsam mit Erziehern ihren "eigenen Nordpol" gebaut

Karneval am Wochenende

Bilder zum Karnevalswochenende in Töplitz
Bilder zum Karnevalswochenende in Töplitz