Sie sind hier: Startseite » Aktuelles » Jugendclub

Jugendraum

Infos ..."Wahlaufruf" ...

"Wahl-Aufruf" für unsere Kinder und Jugendlichen zum Zukunftshaushalt ... [Hier [45 KB] ]

Neues vom Jugendraum in Töplitz

Liebe Töplitzer Jugendliche und Erwachsene!

In den vergangenen Wochen haben Jugendliche aus Töplitz mit mir gemeinsam viel auf den Weg zu gebracht und einen Jugendraum für Töplitz geschaffen. Der Raum wurde komplett eingerichtet und ab sofort nutzbar. Der bisherige "Freizeit-Treffpunkt" (Foto 1) kann bald ersetzt werden durch den neuen "Jugendraum" (Fotos 2 + 3).

Am 13.10.2020 fand die Abnahme statt. Mit dabei waren neben einigen Jugendlichen und Vertretern des Ortsbeirates (Frank Ringel und Oliver Zosky) auch drei Mitarbeiter vom Job e.V. Dieser Verein wurde von der Stadtverwaltung Werder mit der Jugendarbeit in der Stadt beauftragt und unterstützt den Jugendraum in Töplitz. Neben der Enthüllung des Türschildes (Fotos 4 + 5) haben wir auch über noch erforderliche organisatorische Maßnahmen für eine offizielle Eröffnung gesprochen (Foto 6).

Eine ganz wichtige Voraussetzung besteht auch noch darin, (erwachsene) Betreuer zu finden, die für die Schlüssel verantwortlich sein wird und darauf achten, dass "nichts aus dem Ruder läuft".

Freiwillige können sich gern bei Frank Ringel oder bei mir
(Andreas Müller: 0172/321 62 88) melden ...

Nächster Termin!

Am Freitag, dem 16.10.2020, um 15.00 Uhr, wird der Jugendraum das erste Mal geöffnet sein.
Als Betreuer wird Rodrigues Jorge vom Job e. V. mit euch Jugendlichen über Hausordnung, zukünftige Öffnungstage und Zeiten, Hygienekonzept und eure weiteren Wünsche sprechen. Alle Interessierten (auch Freiwillige als Betreuer) sind herzlich eingeladen!

Andreas Müller

Jugendtreff Töplitz

Liebe Töplitzer Jugendliche ... und Erwachsene!

Nach etwas längerer Zeit hier einige aktuelle Informationen zur Entwicklung der Idee für unseren Jugendtreff:

Die Renovierung des Raumes im Gemeindehaus ist fast abgeschlossen. Es müssen nur noch die Heizungsrohre gestrichen werden (siehe Videoclip).

Dann geht es um die Ausstattung. Ziel ist es dabei, dass Ihr in der kalten Jahreszeit zumindest „ein Dach über dem Kopf“ nutzen könnt.
Heizung und Toilette sind ja im Gemeindehaus vorhanden. Benötigt werden noch eine gemütliche Beleuchtung und einige Steckdosen mehr. Außerdem auch noch ein paar Sitzgelegenheiten ...

Ganz wichtig! Der Zukunftshaushalt der Stadt Werder:

Wir haben uns mit unserer Jugendtreff-Idee beim Zukunftshaushalt der Stadt Werder um Geld beworben. Unsere Bewerbung wurde vor wenigen Tagen durch die Stadtverwaltung geprüft und neben vielen anderen Projekten auch genehmigt.

Bei der Lösung des bisher noch offenen Problems der Betreuung des Jugendtreffs wird uns der JOB e. V., der auch für den neuen Jugendclub in Werder verantwortlich ist, unterstützen.

Als nächstes folgt nun die „Diskussionsphase“ durch einen Zukunftsrat, an dem alle Schülerinnen und Schüler der Werderaner Schulen ab der 6. Klasse teilnehmen können. Also auch bereits die „Ältesten“ aus unserer Inselschule.

Danach (Ende Oktober/Anfang November) folgt eine Wahl zu den eingereichten Vorschlägen durch alle Schülerinnen und Schüler ab der 4. Klasse, die in Werder wohnen oder eine Werderaner Schule besuchen.

Hier könnt Ihr also entscheiden, wie wichtig Euch unser Jugendtreff für Eure zukünftige Freizeitgestaltung ist!

Genauere Erklärungen findet Ihr auch im beigefügten „Konzept zum Zukunftshaushalt ... [465 KB] “

Viele Grüße!
Andreas Müller

Jugendclub News

Info: Andreas Müller (Töplitz) vom 25.05.2020

Liebe Töplitzer Jugendliche!

Vor einigen Wochen musste leider entschieden werden, dass alle Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Töplitzer Jugendtreff bis auf weiteres ausfallen werden.

Aber ich hatte Euch versprochen, dass es weiter geht, sobald das wieder möglich ist. In der vergangenen Woche war es soweit:

Zunächst im kleinen Kreis habe ich mit meinen 3 Kindern (alle aus einem Haushalt!) damit begonnen, den zukünftigen Raum zu renovieren. Er ist zwar erst ungefähr zur Hälfte gestrichen, aber die Schrankwand ist bereits aufgebaut (siehe Foto!).

Wer von Euch Lust hat, kann sich in der nächsten Zeit mal Gedanken zu einem Logo für den Jugendtreff machen und einen Vorschlag dazu an diese Adresse mailen:

jugendclub-toeplitz@gmx.de

Und an dieser Stelle noch ein Wunsch für eventuelle Sponsoren:

Im Raum steht ein alter, relativ gut erhaltener großer Esstisch. Er wäre auch gut für die Zukunft als Jugendtreff-Tisch geeignet,

- müsste aber abgeschliffen
- etwas "tiefer gelegt" und
- nach farblicher Gestaltung durch die Jugendlichen neu (farblos) lackiert werden.

Wenn jemand helfen kann und möchte, bitte ebenfalls an die o. g. Adresse mailen - wir melden uns!

Vielen Dank!

Jugendclub News

Info: Andreas Müller (Töplitz) vom 27.03.2020

Liebe Töplitzer Jugendliche!

Ende Januar hatte ich mit einigen von Euch die Initiative ergriffen, einen Jugendtreff in Töplitz für Euch zu schaffen. Zwar ist diese Entwicklung durch das Corona-Virus nun erst einmal gebremst, weil ja keine persönlichen Treffen mehr stattfinden können. Aber dennoch gibt es bereits etwas zu berichten ... [Mehr [157 KB] ]

Jugend Töplitz


Liebe Töplitzer Mitbürgerinnen und Mitbürger!

Wir - einige Töplitzer Jugendliche - haben seit längerer Zeit ein Problem:

Uns fehlt ein Ort, an dem wir uns treffen und gemeinsam miteinander unsere Freizeit verbringen können.

Auf das Gelände unserer früheren Schule dürfen wir nicht mehr (Hausfriedensbruch). Auf dem Spielplatz dürfen wir uns auch nicht treffen, weil wir schon 14 Jahre alt sind (laut Ordnungsbehördlicher Verordnung der Stadt Werder). Nach Werder selbst (dort soll im März ein Jugendclub öffnen) können wir meistens nicht, weil an vielen schulfreien Tagen keine Busse fahren. Und irgendwo im Ort "herumhängen" und dabei vielleicht auch Ihnen "auf die Nerven gehen" - das möchten wir nicht!

Deshalb waren wir vor einigen Tagen bei unserem Ortsbürgermeister, Herrn Ringel, und haben ihn um Rat gebeten. Herr Ringel versteht unser Problem und ist bereit, uns zu helfen. Zwar gibt es noch keinen konkreten Ort, keine Genehmigung und keinen Zeitplan, aber als ersten Schritt möchten wir nun zwei Dinge herausfinden:

1. Welche Töplitzer Jugendlichen würden sich ebenfalls über einen Jugend-Treffpunkt freuen und bei der Schaffung und Ausgestaltung mithelfen?

2. Welche Töplitzer Erwachsenen (Eltern der Jugendlichen, aber auch andere), würden uns bei unserem Vorhaben unterstützen?
(Natürlich wissen wir heute noch nicht genau, wann, wo und wie ...)

In unseren Töplitzer Einkaufseinrichtungen (bei Frau Zosky, bei Herrn Haagen und in der Bäckerei Kühnbaum) findet Ihr/finden Sie in den nächsten Tagen Listen, auf denen man sich zu beiden Fragen eintragen kann.

Wir würden uns sehr über eine rege Teilnahme freuen, denn: Je mehr Namen auf der Liste stehen, desto größer sind unsere Chancen.

Für Hinweise, Nachfragen, Angebote zur Unterstützung und auch Kritik (hoffentlich nicht so viel) haben wir auch eine E-Mail-Adresse:

jugendclub-toeplitz@gmx.de

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

Textform (PDF) des Artikels ... [Hier [225 KB] ]